Impressum
Kontakt
Impressum
|
Verlag für Software, EDV- und Regionalliteratur
Dörner-Medien-Verlag
PayPal Logo
Die Südharz-Eisenbahn
- eine Region und ihre Bahnlinie -
Die zweite Auflage des Südharz-Eisenbahn-Buches mit 512 Seiten und über 800 Abbildungen war
überraschend schnell vergriffen. Seither erreichten Immer wieder Anfragen von interessierten Eisenbahnfreunden
und an der Harzgeschichte Interessierten die Museumsgesellschaft e.V. Braunlage als Herausgeber
sowie den Autoren selbst .

Recherchen und ein immer dichteres Netz von Freunden der Südharz-Eisenbahn sowie der Kontakt zu Teilen
der Familie Bachstein brachten dem Autoren neue Erkenntnisse.

Neben zahlreichen neuen Bildern (die Anzahl ist nun auf über 900 gestiegen) wurde der Text an vielen Stellen
Überarbeitet. Es finden sich nun insgesamt 544 Seiten (32 mehr als zuvor).

Was dem Buch bisher fehlte - und eigentlich in fast allen Eisenbahnbüchern am Markt viel zu kurz kommt oder aus
Platzmangel ganz weggelassen wird - waren authentische Erinnerungen an den Bahnbetrieb.

Die bislang bereits enthaltenen chronologisch aufgeführten Zeitungsartikel sind zwar sehr wertvolle Zeitdokumente,
aber persönliche Erinnerungen sind mehr als ein halbes Jahrhundert nach Einstellung des Bahnbetriebes so gut
wie nicht mehr vorhanden.
Harz-Autor Manfred Bornemann, der in den 1980er Jahren das erste Buch zur Südharz-Eisenbahn geschrieben
Hatte und zu vielen weiteren Harz-Themen auch fernab der Eisenbahn publizierte, wünschte sich schon im ersten
Buch, dass einmal die Geschichte umfassend aufgearbeitet wird. Manfred Bornemann verstarb kurz nach
Erscheinen der zweiten Auflage, konnte sich jedoch noch an der Erfüllung seines Wunsches erfreuen.
In den 1980er Jahren hat er ein mehrstündiges Interview  mit einem Lokführer der Südharz-Eisenbahn geführt und auf
Tonband aufgenommen..
Mit Genehmigung der Familie Bornemann wurde dieses Interview  in weiten Teilen im Buch aufgenommen. Damit
fand ein einzigartiges, authentisches Zeitdokument Eingang in das Buch, welches die Geschichte der  Bahn und des
späteren Busbetriebes noch lebendiger werden lässt.

Viele neue Bilddokumente aus Privatsammlungen, von staatlichen Institutionen und der Museumsgesellschaft e.V.
Braunlage fanden zusätzlich den Weg in das Buch.
Secured by PayPal

> Rezensionen Erstauflage


> Inhaltsverzeichnis 3. Auflage


> The Making of…

Was ist neu in der 3. Auflage?